Wichtige Umfrage zu Serverversion! Bitte Teilnehmen!

Lädt...
    Hallo,
    @Tanlaith und @LILVIRUS2608 ich werde mir demnächst eure Inseln anschaun und mich mit euch in Verbindung setzen was verschoben werden kann und was nicht.
    Es wird aber genug verschoben, sodass ihr eure Materialien mitnehmen könnt und wie ich bereits mehrmals schrieb, helfen wir bei solchen Mengen gern beim Verpacken mit WorldEdit. Schematica wird nicht nötig sein, denn wie Vyvhen bereits schrieb, stellen wir euch auf Anfrage gerne die schematic von einzelnen Gebäuden oder eurer kompletten Insel zur Verfügung (gilt natürlich genauso für Gebäude im survival).

    @Sansanny wie gelbi schon richtig sagte ist Warp Info ein Spieler Warp, er mag zwar für alle sehr nützlich sein (weshalb wir ihn auch genehmigt hatten), jedoch wäre eine Bewerbung des warps auf welche Art auch immer eine Bevorzugung gegenüber anderen Spielern und dies ist nicht fair.
    Deine Idee mit dem "schwarzen Brett der Städte" finde ich jedoch sehr gut und wir schauen mal ob und wie das umzusetzen ist.

    @Alle, wenn ihr wissen möchtet ob etwas verschoben werden kann, dann meldet euch bei mir und lasst es von mir begutachten, ihr könnt euch natürlich auch bei den Admins melden, jedoch haben die sehr viel mit Vorbereitungen zu tun und sollten deshalb nicht zu viel belästigt werden.
    Einige wird aufgefallen sein, dass ich seit 4 Wochen praktisch kaum online war, ab dem 25.7. bin ich aber wieder täglich on und berate euch gerne.

    Mfg
    Fordrom
    Hätte noch eine frage zu den Verzauberungen: Dass Mending nicht übernommen wird kann ich einigermaßen nachvollziehen, aber warum auch die Flüche? Meiner Meinung nach gehören diese zu der neuen Version einfach dazu. Das einzige, worauf man dann aufpassen muss ist, die Sachen, die man anzieht mal zu überprüfen.
    - I'm not an angel -
    Hallo, ich schreibe jetzt einfach mal, weil ich bis zum 29. keine Garantie hab, on zu sein.


    thoughtful reasoning
    vor einer Woche wollte ich mich schon mal zu Wort melden und habe das dann erst einmal verschoben:

    wie
    ist denn die Unterscheidung zwischen riesigen Kistenlagern mit oder
    ohne Pipe/Hopper-system zu verstehen? Das klang so, als ob die
    Kistenanzahl ohne angeschlossenes Sortiersystem erheblich höher
    ausfallen könnte, selbst wenn generell eine pipe in einem anderen Lager
    vorliegt. Das finde ich zu allererst überraschend, aber damit tut sich
    auch die Frage auf, was mit Pipezweigen passiert, die man einfach
    abtrennt und inaktiv setzt. Dadurch könnte man große Lager automatisch
    vorsortieren, und weniger wichtige Teile im weiteren Verlauf manuell
    betreiben (falls das denn tatsächlich die Serverlast senkt).
    Im übrigen: Reden wir hier von Kisten im Sinne von Doppeltruhen? Oder sind alle Zahlen im Bezug auf Doppeltruhen zu halbieren?
    Ich
    kann noch keinen abschließenden Vorschalg machen, denke derzeit aber
    darüber nach, ob eine Abschätzung wie Gesamtitemanzahl*5 in einer
    sinnvollen
    Gesamtkistenzahl resultiert (manches lagert man ohnehin nicht in 5 Kisten ein


    Die
    Frage der Unterscheidung zwischen Sortiersystemen und manuell
    sortierten Lagern bezieht sich auf einen Beitrag von Skizn weiter oben,
    ich hoffe es wird ersichtlich, was ich mit dem oben aufgeführten
    Gedankengang meinte; im konkreten Fall hatte ich etwas recherchiert und
    wieder verdrängt, aber mein Fazit ist: Sollte es derartige technische
    Möglichkeiten geben, ist deren Verwendung aus meiner Sicht überaus
    sinnvoll. Es sollte auch mal hinterfragt werden, in welchem Umfang die
    Pipes den Server belasten. Es wurden hierzu weiter oben schon Beiträge
    gepostet und dabei der Umfang der Pipe angesprochen. Ich habe das
    Gefühl, dass wir als User kein Gefühl für vernünftige Begrenzungen des
    Pipesystems selbst vorschlagen können, denn die Serverlast bleibt uns
    unbekannt. Der springende Punkt ist aber aus meiner Sicht, dass ich in
    manchen Lagern, die ich gesehen habe, die Kistenzahl pro Chunk auf 740
    bis 1000 abgeschätzt hatte (Ich rede hier von Citybuild.) und selbst
    auch der Auffassung bin, dass konzentrierte Lager mit Chunkgrenzen
    dieser Größenordnung (also bis zu 1000) möglich sein sollten. Der Preis
    für erheblich geringere Grenzen wären weiter verteilte Lagersysteme mit
    entsprechend aufwändigeren Pipes (über diesen Punkt bitte mal kritisch
    nachdenken, mit Pipes bin ich nicht gerade firm, aber meine tests im
    creative sagen mir, dass mehr als 20 Stapel Doppelkisten pro Chunk nicht
    gut zu verwalten sind). Die Abschätzung die ich vergangene Woche traf
    (Itemzahl*5) beruht schon auf der Überlegung, dass man nicht alle Items
    lagert, manche aber um so mehr; selbst dann sollten 4k DK (=8000Kisten!)
    immer genügen. Ich sammle selbst zuweilen lange und verkaufe dann erst
    spät, bin aber felsenfest davon überzeugt, dass weniger Kisten genügen.
    Spricht man einem Spieler in City 20 Plots zu, so verfügt er nach obiger
    Schätzung über 400 Kisten pro Chunk, das sollte möglich sein.
    Mit
    Trichtern sollte ganz allgemein (also in beiden Spielmodi!) schonender
    umgegangen werden; ich möchte explizit dem obigen Vorschlag von Ray
    widersprechen: 700 Trichter sind aus meiner Sicht innerhalb eines Chunks
    unnötig. Insbesondere gibt es an dieser Stelle auch keinen Vorschlag
    für eine Begrenzung der Öfen im Chunk, was das Argument für die
    Trichterzahl also sehr fragwürdig macht. Um mit dem Beitrag von Ray
    direkt noch abzuschließen: Ich weiß nicht, ob zwischen aktiven und
    inaktiven Leuchtfeuern serverseitig unterschieden wird/ werden kann, das
    Argument schöner Dekoration würde desweiteren auch auf Rahmen und
    Rüstungsständer zutreffen, wieso bringst du es nicht da an? Wie
    GreatElminster die Ständer begrenzt erscheint mir durchdachter.


    Ich schließe mich bezüglich der Begrenzungen GreatElminster an, mit Ausnahme der Kisten: Solange klar ist, dass niemand Massenlager durch intensives Farmen bautund braucht, sind 512 Kisten je Chunk ausreichend, ansonsten sei auf den Spoiler verwiesen (reichen denn 512 Kisten in den sehr hohen Shopgebäuden im city-playershop?)
    Zum Schluss zwei Sachen an
    • Kampfbifi:
    1. Trichter sind schlimmer als Pipes, jene schieben Items einzeln durch diese hingegen stackweise.
    2. Bedenke §13 Abs. 6 & 7 sowie §14 Abs.5 bis 7, ohne da jetzt was unterstellen zu wollen.^^
    • Fordrom:
      Ich finde die grundlegende Idee hinter Sannys Vorschlag wertvoll genug um anzuregen, dass man dann diese Infotafeln einem offiziellen Warppunkt übergibt (sofern alle Beteiligten damit einverstanden etc...).

    Guten Tag

    Wie mit Sicherheit bekannt ist bin ich ein Spieler der nicht allzu regelmäßig Online ist. Es kann bei mir auch vorkommen das ich wie zuletzt über ein Jahr nur monatlich kurz reingekommen bin damit meine Grundstücke nicht verkauft wurden.
    So habe ich auch nur leicht die Weiterentwicklung des Servers mitbekommen und war, bei meinem wiedereinstieg, umso mehr (positiv) überrascht wie das mit Towny läuft. Ich wurde auch sofort wieder in die community freundlich aufgenommen und habe wider nette Leute kennengelernt.
    Mir würde aber nur mit Towny, ohne den alten Freebuild Server, etwas fehlen. Wenn ich sehe wie Zahlungsunfähige Städte direkt geplündert(gegrieft) werden, finde ich das sehr schade. Ich kann verstehen, dass man für eine eventuelle Rentabilität, eine hohe Anzahl an aktiven Spielern braucht welches durch Towny mit Sicherheit gefördert wird. Aber vielleicht lässt sich eine Lösung finden um es zu kombinieren.

    MFG
    Crash2Override